PAPIER-NRW.de  Pfeil  zum Wirtschaftsverband 


Historische Entwicklung des Arbeitgeberverbandes


Die Vorläufer des heutigen Arbeitgeberverbandes waren zwei eigenständige Verbände:

Im Jahre 1947 wurde in Quellental bei Brackwede unter Vorsitz von Herrn Dipl.-Ing. H. Klagges, Fa. Feldmühle Hillegossen, der Arbeitgeberverband der Papier-, Pappen- und Zellstoffindustrie Westfalens ins Leben gerufen.

Im Jahre 1948 fand dann unter Vorsitz von Herrn Direktor Werner Löcher, Rheinische Papierfabrik AG, Monheim, die Gründungsversammlung des rheinischen Arbeitgeberverbandes der papiererzeugenden Industrie in Düsseldorf-Benrath statt.

Nach zwei Jahrzehnten, genau am 27.01.1967, erfolgte die Verschmelzung der Papierverbände Düsseldorf (Rheinland) und Hamm (Westfalen) zu dem heutigen „Arbeitgeberverband der rheinisch-westfälischen papiererzeugenden Industrie e.V.“.